Für alle, die es bevorzugen per Pedes die Weinregion zu erforschen, ist der Mallorca Weinwanderweg eine ausgezeichnete Möglichkeit. Rund um Binissalem bieten sich reichlich Gelegenheiten den Gaumen zu erfreuen und die Beinmuskulatur zu stärken.

Alleine in diesem kleinen Dorf gibt vier Weingütern. Den Großproduzenten Jose Luis Ferrer (am Ortseingang, von Consell kommend auf der rechten Seite), die Bodega Albaflor-Vins Nadal sowie die Bodega Can Novell, beide im Ortscentrum sowie nahe der Hauptstraße nach Inca die Bodega Tianna Negre. Erkunden Sie die Bodegas, deren Weine; mein Vorschlag ist eine kurze, aber sehr genussvolle 4-Bodega-Tour Binissalem im Rahmen des Mallorca Weinwanderwegs (ca. 6,6 km, 1:40h). Weitere Informationen zu den genannten Bodegas finden Sie im separaten Blog Mallorca Weinstraße.

Mallorca-Weinwanderweg-BinissalemEine weitere 4-Bodega-Tour führt von Binissalem über Sencelles, Biniagual nach Binissalem (Strecke: 16,3 km, Dauer 4:10h). Wer den Weinwanderweg abkürzen möchte läuft ab/bis Biniagual, was die Strecke um rund 40% verkürzt. Beide Bodegas, Son Prim und Son Campaner, erstrahlen in neuem Glanz, respektive haben in neue Räumlichkeiten investiert. Campaner ist erst seit 2015 in diesem anspruchsvoolen Baukörper, der zu den Weinfeldern offen gestaltet ist. Son Prim bietet seit Jahren einen Weißen Merlot, mit dem sie auf der Insel die Tradition von weiß ausgebauten Roten wieder aufgenommen haben. Son Campaner erzeugt Weine ohne Brimborium, deren fordergründig einfache Struktur dennoch für abwechslungsreiche Aromenerlebnisse sorgen. Von hier aus geht es weiter zum liebevoll restaurieretn Dorf Biniagual, welches die gleichnamige Bodega beherbergt (Bodegabesichtigung und Weinverkostung ausschließlich für Gruppen ab 6 Personen und exklusiv über Die Genusswelten buchbar). Zum Ebspurt geht es nun wieder zurück nach Binissalem und einen abschließenden Wein bei Can Novell.

mallorca-weinwanderweg-sencelles Wer besonders gut zu Fuß ist, wandert  von Alaro zur Bodega Castell Miquel (Voranmeldung empfohlen) und von dort weiter den anspruchsvollen, weil steilen Weg (gut 5 km) hinauf zum Castell d’Alaró und dem Restaurante Es Verger. Hier haben Sie nicht nur eine wunderbare Aussicht, sondern genießen eine der besten Lammschultern der Insel. Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut und günstig, die Räumlichkeiten sind einfach, die sanitären Einrichtungen, je nach Frequenz, stark gewöhnungsbedürftig. Es geht trotz zunehmendem Touristenstrom noch ursprünglich mallorquib zu. Deutsch oder Englisch zählt nicht zu den bevorzugten Sprachen des Personals. Da alle vom köstlichen Lamm essen und sich mit einem Landwein begnügen, fällt die Kommunikation auch nicht schwer. Für diesen Weinwanderweg, Bodega-Tour Alaro, sollten Sie 4.30h (reine Laufzeit, Strecke 15,5 km) einplanen.

mallorca-weinwanderweg-alaro

Share : Share on TwitterShare on FacebookShare on GooglePlus