Erleben sie Mallorca beim Wandern abseits ausgetretener Pfade, fern ab von Klischees und genießen die typischen Düfte der Landschaft zu dieser Jahreszeit. Die Insel ist überzogen von einer weißen, wunderbar duftenden Pracht, einem Meer voller Blüten. Es ist eine ideale Zeit der winterlichgrauen Tristesse in Deutschland den Rücken zu kehren und einige entspannte Tage bei angenehmen Temperaturen auf der Insel zu verbringen. Die Ruhe zu dieser Jahreszeit sowie das Erlebnis der Natur laden zu Wanderungen ein. Genießen die Vorzüge einer Individualreise, gepaart mit denen einer Gruppenreise und das alles in anspruchsvollemRahmen mit persönlichem Ambiente.

„Alles was Dichter und Maler sich erträumen können, hat die Natur hier geschaffen: ein gewaltiges Ganzes mit unendlichen Einzelheiten in unerschöpflicher Vielfalt, wirre Formen, scharfe Konturen, verschwommene Tiefen, alles ist vorhanden, und Kunst könnte dem nichts hinzufügen.“ George Sand, „Ein Winter auf Mallorca“.

papagei_10Diese individuelle Mallorca Reise für Genießer, vom 14. – 21. Februar 2016 (8 Tage), wird vom Reiseveranstalter Die Genusswelten durchgeführt.

Beachten Sie den Early Bird bei Buchungen bis zum 15. November 2015: Kostenfreies Upgrade auf BMW 2er Cabrio nach Verfügbarkeit plus kostenloses Upgrade von DZ auf Suite bzw. kostenloses Upgrade von EZ auf DZ zur alleinigen Nutzung.

Möglicher Reiseverlauf GenussWandern zur Mandelblüte:

14.02. Ankunft, Bienvenido a Mallorca y Binibona, abends Begrüßungsdrink vor dem Abendessen mit Ihrem Reiseleiter und Besprechnung der Programminhalte.
mandelblüte2 15.02. Ihr erster Inseltag steht Ihnen zur freien Verfügung, so daß Sie Zeit und Muse für die Aklimatisierung, ein wenig Sightseeing oder für sonstige genussvolleDinge haben. Kaufen Sie bitte auch Wasser, Obst und Sonstiges für Ihre Wanderungen.
16.02. Geführte Wanderung mit Guide durch das Tal der Orangen, von Soller nach Port Soller. Individuelle Fahrt nach Soller, Start der Wanderung ca. 10:30h, Ende ca. 15:30h, mit einer Picknick-Pause unter Oliven- oder Orangenhainen. Im Port bietet sich die Gelegenheit ein wenig zu Bummeln, einen Cafe oder einen Vino zu trinken und zum Abend mit der historischen Straßenbahn (Ticket ca. 5,- €) zurück nach Soller zu fahren.
17.02. Entspannt geht es in den Vormittag, gegen 11:00h fahren Sie individuell zur Bodega Son Campaner nach Sencelles, wo Sie um 11:30h eine exklusive Bodegabesichtigung mit Weinverkostung und ein typisch mallorquinischenSnacks genießen. Nach der knapp 2 stündigen Weinkunde haben Sie den restliche Tag zur freien Verfügung.
18.02. An Ihrem zweiten Wandertag, ab 11:00h, erwartet Sie eine wunderbare Tour rund um das Kloster Lluc. In den Höhe der Serra Tramuntana erleben Sie Natur, traumhafte Aussichten und ein wahres Kulturgut. Picknicken werden Sie nach Ihrem Gusto innerhalb der ca. 3 ½-stündigen Wanderung. Die Besichtigung des Kloster Llluc bietet sich im Anschluß an, wenn Kraft, Lust und Laune hiernach sind.
19.02. An Ihrem letzten Wandertag steht eine kulinarische Wanderung an. Sie erklimmen ab 11:30h die Höhen zum Castell d´Alaro, wo Sie eine der besten Lammschultern der Insel genießen können. Die Tour dauert ca. 2 ½ bis 3 Stunden (nicht eingerechnet Ihre Mittagspause), so daß Sie im Anschluß noch Zeit haben, um beispielsweise einen Abstecher zur mallorquinischen Weinstraße (Santa Maria bis Binissalem) zu machen.
20.02. Ihr letzter Tag auf der Insel steht Ihnen zur freien Verfügung; vielleicht nutzen Sie Ihn für einen Shopping-Bummel oder Museumsbesuch in Palma oder zu einer Sightseeing Tour durch die Stadt. Die Inselhaupstadt ist immer einen Besuch wert, natürlich auch die Kathedrale La Seu.
21.02. Abreise, hasta la proxima y buen viaje.
Eine detaillierte Reisebeschreibung und Kontaktdaten des Reiseveranstalters Die Genusswelten finden Sie auch bei XING oder Facebook; besuchen Sie nach Ihrem Gusto diese Seiten.
Reisen, so individuell, wie ich.
Share : Share on TwitterShare on FacebookShare on GooglePlus